Drucken

Liebe Freunde der Fledermäuse,

nachdem die Kästen im ersten Jahr (2017) kaum angenommen wurden, sah es 2018 ganz anders aus: alle Kästen sind genutzt worden.
Nicht nur die Fledermäuse haben sie entdeckt, sondern auch zahlreiche andere Arten, z.B. Bilche (v.a. wahrscheinlich Siebenschläfer), evtl. Gelbhalsmäuse, Wespen/Hornissen, und Vögel.
Manche Kästen scheinen nacheinander von verschiedenen Arten belegt worden zu sein. Allerdings ist insbesondere von den Siebenschläfern bekannt, dass ihr Besatz von bereits besetzen Kästen eine erfolgreiche Reproduktion jener Arten verhindert.
Ob das bei unseren Kästen so passiert ist, können wir nicht sicher sagen, jedoch ist es leider anzunehmen. Kästen, die eine besondere Eignung für den späteren Besatz durch Siebenschläfer aufweisen, werden wir, sofern sich die Beobachtungen wiederholen, aus dem Programm nehmen.

DSCN6397 F040 29.12.18klein  DSCN6325 F015 29.12.18klein DSCN6392 F032 29.12.18klein

Die Kästen, in denen Blätternester angelegt und Vorräte gelagert wurden, haben wir so belassen und reinigen sie erst Ende Februar/März.

Die Spaltenkästen waren natürlich im Dezember nicht mehr in Benutzung. Um die Fledermäuse nicht zu stören, wurden die Kästen erst Ende August besucht; alle Kästen waren durch Insekten/Falter besetzt (s. Foto 1. Reihe links).
Vielleicht machen wir in diesem Jahr einen vorsichtigen Kontrollversuch zu einem früherem Zeitpunkt.

DSCN5510 F49 23.8.18klein

Danke an alle Paten und Helfer!